Natürliche Behandlung Ihrer Beschwerden

Ihre individuelle Therapie bei EvoCan.

Kostenlose Behandlungsanfrage

Fragen Sie kostenlos und unverbindlich eine Behandlung mit medizinischem Cannabis zur Linderung ihrer Beschwerden bei uns an. Die Behandlungsanfrage können Sie bequem online von zuhause aus stellen. Im Anschluss erhalten Sie von uns digitale Unterlagen mit Informationen zum weiteren Ablauf der Therapie. Wir bitten Sie, die ausgestellten Unterlagen und Fragebögen sorgfältig auszufüllen und anschließend zusammen mit Ihren Arztbriefen, Diagnosebestätigungen oder Medikationsplänen über unser Upload-Portal hochzuladen.

Sichtung der Unterlagen

Sobald alle Unterlagen bei uns eingegangen sind, werden Ihre Angaben von Ärzten geprüft und die Patientenakte angelegt. Falls noch Dokumente nachgereicht werden sollten, werden Sie informiert. Wenn Sie für eine medizinische Cannabistherapie in Frage kommen, werden Sie im nächsten Schritt zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Persönliches Arztgespräch

Im persönlichen Erstgespräch in unserer Praxis in Saal an der Donau werden Sie mit einem unserer Ärzte über Ihre medizinische Vorgeschichte und aktuellen Beschwerden sprechen. Nach einer körperlichen Untersuchung klärt Sie der Arzt anschließend über den weiteren Ablauf der Therapie auf. Bringen Sie zum Termin bitte einen Personalausweis/Reisepass und Ihre medizinischen Unterlagen mit (Arztbrief, Diagnosebestätigung, Medikamentenplan etc.).

Folgetermine zur Therapiebegleitung

Nach dem Erhalt Ihres Präparats erfolgt in regelmäßigen Abständen eine Evaluation der Therapie und falls notwendig eine Anpassung der Dosierung oder des Präparats durch Ihren behandelnden Arzt. Wir bieten Ihnen bei EvoCan die Möglichkeit der telemedizinischen Weiterbehandlung an. Dies geschieht in der Regel alle 4 Wochen. Dabei sprechen Sie mit Ihrem Arzt in digitaler Form im Rahmen von Videosprechstunden, sofern dies unter Einhaltung anerkannter fachlicher Standards im Sinne des § 630a BGB vertretbar ist. Die fortlaufenden Sprechstunden sind zum einen aus medizinischer Sicht notwendig, da die Therapie kontinuierlich begleitet, dokumentiert und evaluiert werden muss, andererseits sind aufgrund der strengen gesetzlichen Vorgaben im BTM-Bereich regelmäßige Kontrollen gesetzlich vorgeschrieben.


Jetzt starten

Kostenlose Anfrage für eine individuelle Behandlung mit medizinischem Cannabis